Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V.

 Turnen Leichtathletik   Judo   Gymnastik  Schwimmen  Basketball  Handball   Kegeln  Rehasport   Tanzen    Tischtennis

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V.

Basketball   Handball  Kegeln   Tischtennis   Rehasport   Tanzen  TurnenLeichtathletik  Judo Gymnastik Schwimmen

Login

Immenses Interesse am Tanzsport – am Sonntag Abend bebte die volle TG-Halle beim ersten Discofox-Workshop
Tanzsport | 14.05.2017

(hpm) Positiv überrascht und gleichzeitig auch erstaunt über die sehr große Resonanz eröffnete die Tanzsportabteilung am Muttertag um 19:15 Uhr die Reihe der diesjährigen Tanzsport-Workshops. „Das hatten wir uns zwar aufgrund der verteilten Flyer, der Mundpropaganda und der Presseberichte erhofft, aber nicht in kühnsten Träumen vorgestellt“ kommentierten die anwesenden Paare der Freitags- und Sonntags-Trainingsgruppen. Insgesamt 33 neue Paare füllten die Jahnturnhalle und legten nach der Begrüßung von Tanzsportvorstand Hans-Peter Maier und einleitenden Worten von Trainer Roland Schluschaß mit Grundschritten zum Discofox richtig los.

Wie sich sogleich zeigte, waren die Paare im Alter von 18 bis 70 Jahren mit dem 4/4-Takt überwiegend vertraut und konnten den Anleitungen zur Schrittfolge mit Drehung und Armbewegung zum Positionswechsel gut folgen. Den Rest leistete die Musik, denn bei den fetzigen Pop-Klängen musste sich einfach jeder bewegen.
Wenn auch bei dem einen oder anderen nicht ganz perfekt, ob Herren- oder Damenschritte, hier stand der Spaß im Vordergrund. So geriet die gesamte Halle in Rotation, und es wurde allen Tänzerinnen und Tänzern richtig warm. Erstaunlich für die meisten auch, wie schnell sie bereits nach einer knappen Stunde neben dem Grundschritt in geschlossener Haltung die Figuren „Trennung“, Handwechsel zum „Regenschirm“, nach dem erneuten Handwechsel dann die „Windmühle“ und am Ende die „Wiedervereinigung“ verinnerlicht hatten.
Neueinsteiger genau wie Wiedereinsteiger oder Geübte, für jeden war der Workshop eine willkommene Gelegenheit, Fußtechnik, Körper- und Handhaltung und Schrittfolgen bei sachkundiger Anleitung zu trainieren. So wurden mit mehr und mehr Übung das Paargefühl vertrauter und die Schritte flüssiger, zumal die Halle mit dem Parkett die besten Trainingsvoraussetzungen zum Tanzen bietet. Sichtlich gelöst, und mit vollem Elan klang dann die Übungsstunde mit weiteren Musikzugaben dann locker aus.
„Bei der Begrüßung habe ich gesagt, dass das Tanzen mit unserem Breitensportangebot in Hochheim so viele tolle Dinge anbietet und die Kursteilnehmer dieses Positive gleich zur Werbung weiter erzählen sollen“, so Hans-Peter Maier mit Verweis auf die nächsten Workshop-Programme zu Line-Dance, Salsa/Mambo und Cha-Cha sowie am Ende des Jahres zu Walzer, Slowfox, Quickstep und Tango, zu denen man sich anmelden kann. „Kritik hat sich aber nur und ausschließlich an die Tanzsportabteilung zu richten, damit wir aus den Fehlern lernen und besser werden“, lautete sein Aufruf, „aber bislang hat es keine negativen Reaktionen gegeben, nur Zuspruch und Fragen nach weiteren Veranstaltungen.“ Dementsprechend zufrieden, so hoffen Abteilungsvorstand und Trainer der Tanzsportabteilung, sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops nach Hause gegangen sein - wenn auch mit schweren Beinen. Zeit zum Verinnerlichen und Ausruhen bleibt, denn erst am kommenden Sonntag steht die nächste Stunde an, zu der alle wieder hoch motiviert und mit Freude zum Discofox erwartet werden.

Schwung und Rhythmus beim Discofox in voller TG-Halle

Aufmerksame gespannte Zuhörerschaft bei fachkundiger Anleitung von Trainer Roland Schluschaß

Unsere Partner

Besucherstatistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
134572
Zum Seitenanfang