Sommer, Sonne, Sport ... wir sind wieder vereint in Bewegung!

Man kann es kaum glauben: Nach Monaten der "Bewegungslosigkeit" wird in allen Abteilungen wieder Sport getrieben. Die einen waren etwas früher dran, die anderen rückten vorsichtig nach. Obwohl zur Vorsorge und Schutz aller noch immer gewisse Vorgaben strikt zu beachten sind, ist die Freude bei Groß und Klein an der gemeinsamen Bewegung grenzenlos. In all den vielen Monaten des Stillstands waren die Abteilungsleitungen und Übungsleiter/innen gemeinsam mit dem TG-Präsidium in ungezählten Stunden mit den Vorbereitungen für den "Re-Start" beschäftigt. Immer wieder neue Richtlinien der Bundes- und Landesregierung sowie der Sportverbände mussten gelesen, verstanden und schlussendlich in die Praxis umgesetzt werden. Kaum war ein vorgeschriebenes Hygienekonzept verabschiedet, und zwar separat für jede der 11 Abteilungen auf Grund der sportartspezifischen Besonderheiten, gab es schon wieder neue Vorgaben. Die ausschließlich durch ehrenamtliche Akteure geführte TG konnte sich in den letzten Monaten der Corona-Pandemie über Arbeitsmangel nicht beklagen. Nun aber schauen wir mit Optimismus nach vorne. Die vereinseigenen Sporthallen sowie die Kegelbahnen sind wieder geöffnet. Dies gilt auch für die Zeit der Sommerferien, vorausgesetzt es gibt keine Änderungen der momentanen Gegebenheiten. Wir freuen uns, dass in unserer Jahnturnhalle endlich wieder Leben herrscht und nicht nur dort, sondern auch auf den externen Sportstätten unsere Aktiven wieder mit Begeisterung "sporteln" können. An dieser Stelle dankt das TG-Präsidium allen Beteiligten, die mit ihrem Einsatz, ihrer Kreativität und vor allem ihrem unermüdlichen Engagement diese Aufgaben bewältigt haben. Aber auch den vielen TG-Mitgliedern sprechen wir von ganzem Herzen unseren Dank für Eure Treue und Unterstützung aus, die Ihr Eurem Verein in den vergangenen, schwierigen Monaten entgegengebracht habt. Wir sind stolz und glücklich, dass wir eine so tolle TG-Gemeinschaft haben! 

Euer TG-Präsidium.